weihnachtlicher Plätzchenteller mit Zuckerstange
Baby, Du bist Zucker,  Ofenoffenbarungen

a Plätzchen a Day … leckere Weihnachtsplätzchen

HoHoHo ihr Lieben. Heute ist Nikolaustag und da dürfen leckere Weihnachtsplätzchen nicht fehlen.

Diese Woche überkam mich doch tatsächlich die völlig absurde Idee, dieses Jahr keine Weihnachtsplätzchen zu backen. Ich habe sooo viel gegessen und habe zu allem Überfluss an diesem Abend noch mein Training sausen gelassen. Naja was soll ich sagen, ich bin für eine Sekunde wieder in alte Muster gefallen und wollte mich mit dem schmerzlichen Verzicht auf Plätzchen bestrafen.

Diesen verrückten Gedanken verwarf ich allerdings genau so schnell, wie er in mein Köpfchen schoss. Ich wollte schließlich ein paar sehr liebe Menschen mit einer schönen Plätzchentüte überraschen und… naja okay, ich mag sie natürlich auch.

Also hieß es ran an die Schüsseln, Küchenschürze umgebunden, wo ist das Mehl?

Generell bin ich ein absoluter Fan von gesunder Küche. So wenig Mehl wie es geht, Butteralternativen oder ganz ohne und Zucker nur bedingt.

Allerdings muss ich sagen, dass ich hier nicht ganz so strikt bin wie sonst, denn wenn ich Weihnachtsplätzchen backe, dann müssen sie verdammt lecker sein. Bröselig. mit Schokolade, Nüssen und allem, was dazu gehört. Ich habe schon sehr viele “gesunde” Plätzchen gebacken, die leider auch oft ein Schuss in den Ofen waren. Daher bleibe ich zumindest bei einigen Plätzchen bei den guten, alten Rezepten.

Heute möchte ich euch diese leckeren Ausstech-Plätzchen vorstellen.

 

Hier das Rezept:

weihnachtlicher Plätzchenteller mit Zuckerstange

Weihnachtsplätzchen zum ausstechen

Prep Time 30 mins
Cook Time 1 hr
Course Nachspeise
Servings 50 Plätzchen

Ingredients
  

  • 250 g Mehl
  • 80 g Xylit oder andere Süße
  • Abrieb von 1 Zitrone
  • 125 g Butter
  • 2 Eigelbe

Instructions
 

  • Ofen auf 160° vorheizen.
    Alle zutaten zu einem Teig verkneten und für 30 Min in den Kühlschrank stellen.
  • Teig auf einer bemehlten Fläche ausrollen und nach Lust und Laune ausstechen.
    Die Plätzchen benötigen ca. 10 Minuten im Ofen.
    Nach dem auskühlen die Plätzchen verzieren 🙂
Keyword backen, Kekse, low cab, Plätzchen, Weihnachten

Herzplätzchen mit Schokoladenverzierung

 

Tatsächlich habe ich einen Teil der Plätzchen schon hübsch verpackt und verschenkt. Einen anderen Teil hat es heute zum Nikolaus-Essen bei mir zuhause gegeben und den anderen Teil?

Naja, den werden wir uns in den nächsten Tagen kuschelig auf dem Sofa genehmigen.

Jetzt hoffe ich, dass Du Lust bekommen hast, zu backen und wünsche dir von Herzen ganz viel Freude dabei. Backen gehört zur Weihnachtszeit eben doch einfach dazu.

 

Und solltest du noch mehr Lust auf ein paar Weihnachtsleckereien haben, dann schau mal hier vorbei. Habe nämlich noch ein paar leckere Lebkuchen-Rum Pralinen im Petto.

 

Alles Liebe,

deine Ann-Kathrin