Mahlzeit

Rote Beete Suppe – ein Herzensrezept

Auf meiner Website findest Du auf der linken Seitenleiste stets meinen “Liebling des Monats” sowie eine kleine Challenge, die Du in dem aktuellen Monat machen kannst, wenn Du Lust hast. Beides passt immer zum jeweiligen Monat und im Dezember ist mein Liebling die Rote Beete.

Und damit hat alles angefangen. Rote Beete…
Diese wahnsinnig leckere und vollwertige Suppe mit üppiger Einlage ist nämlich nicht nur wegen ihrer schönen rosa Farbe eine Herzenssuppe für mich. Ich möchte dir gerne meine Geschichte zu dieser Suppe erzählen und hoffe, Du nimmst dir ein paar Minuten Zeit dafür, denn sie ist etwas ganz besonderes.

Kennst Du diese Freundschaften, die schon ewig bestehen? Bei denen Du dich schon gar nicht mehr an die Zeit vor dieser Freundschaft erinnern kannst? Um eine solche Freundschaft geht es.
Wir haben ein bisschen was zusammen erlebt, sie hat mich mal verkuppelt, wir haben im Auto laut gesungen, ich habe sie mal zu einem Date begleitet und noch so unendlich vieles mehr. Wir haben uns Jahre nicht gesehen, uns wiedergetroffen und es war so, als wären wir nie getrennt gewesen.
Sie ist eine der wenigen Menschen, die komplett mein Herz berühren und ich empfinde so viel ehrliche und tiefe Freude, wenn ihr etwas schönes passiert. Ich denke, dass ist es wohl, was eine wahre Freundschaft ausmacht.

Und ich glaube, sie denkt genau so und so kam es, dass sie mir vor knapp zwei Wochen eine E-Mail schickte. Es war eine Mail, weitergeleitet von ihrer Mama. Ein Rezept. Ihr Rezept für Rote Beete Suppe, mit ihren eigenen Worten.

 

Ich war baff und es gab nicht einen Moment, in dem ich in Erwägung zog, diese Suppe nicht zu kochen.

 

Kennst Du dieses Gefühl, wenn dir beim lesen oder hören Blitze durch den Körper schießen? Ich habe das auch immer dann, wenn mir fast etwas wertvolles runterfällt und ich es gerade noch so schnappen und vor dem Aufprall bewahren kann. Dieses Gefühl hatte ich beim lesen dieser Mail.
Warum? Ich wusste, was es bedeutet. Was es bedeutet, solch persönliche Zeilen zu bekommen.
Das Rezept zu bekommen, um es hier mit Euch auf meinem Blog zu teilen.

Damit vielleicht nicht die ganze Welt aber zumindest meine kleine Welt dieses Rezept bekommt. Es ausprobiert, es weitergibt.

Damit dieses Rezept wieder mit Leben gefüllt wird. Und mit Liebe – ganz viel davon.

 

Am Freitag war es dann soweit…  Alles war eingekauft und ich konnte loslegen. Es sei gesagt, dass ich in Bezug auf Suppe mit Fleischeinlage zuvor erst einmal eine Rindfleischsuppe mit echter Beinscheibe gekocht habe, die sehr, wirklich sehr lange gekaut werden musste (…)

Trotzdem machte mir die dicke Rippe keine Angst, denn eine Küchenheldin lässt sich doch von so einem Stück Fleisch nicht einschüchtern.

Was soll ich sagen? Ich probierte die Suppe am selben Abend und war hin und weg! Generell esse ich total gerne Suppe aber ich kann sagen, dass Rote Beete Suppe fortan mit zu meinen Lieblingssuppen gehört!

 

Hier möchte ich nun das Rezept in Abstimmung mit meiner lieben Freundin mit euch teilen:

 

Rote Beete Suppe

Prep Time 30 mins
Cook Time 3 hrs
Course Hauptgericht, Suppe
Servings 6

Equipment

  • großer Topf
  • Schneidebrett
  • Messer

Ingredients
  

  • 500 g dicke Rippe
  • 1-2 Zwiebeln
  • 1 Apfel
  • 500 g Kartoffeln
  • 1 Glas Rote Beete gerne auch 2-3 frische oder vorgekochte
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 Becher Sahne hier: 250 ml Cremefinde zum kochen
  • Salz

Instructions
 

  • Dicke Rippe waschen und salzen.
    Mit gewürfelten Zwiebeln und gewürfeltem Apfel in kaltem Wasser aufsetzen und zum kochen bringen. Ca. 2 Stunden köcheln lassen, bis das Fleisch zart ist.
  • Kartoffeln und Rote Beete würfeln und zum Fleisch geben (bei Rote Beete aus dem Glas oder eingeschweißtem Gemüse den Saft mit in den Topf geben). Kochen lassen, bis die Kartoffeln gar sind.
  • Zwiebel und Apfel sollten inzwischen verkocht sein.
    Lorbeerblätter rausfischen, Fleisch aus dem Topf nehmen, Knochen entfernen und kleinschneiden. Sahne und fleisch in Stücken hinzugeben. Mit Salz abschmecken.
  • Guten Appetit!

Noch nie war ich so achtsam beim kochen und habe jeden einzelnen Moment so wahrgenommen.
So ist es wohl, wenn man mit dem Herzen kocht.

 

Ich Danke dir für dieses einmalige Rezept, Nellie.
Es hat mich unglaublich glücklich gemacht und ich weiß, dass es dir genau so geht!

 

Euch wünsche ich ganz viel Spaß beim nachkochen und ich würde mich freuen, wenn ihr Feedback dalasst.

 

Bis dahin,

 

alles Liebe, eure

Ann-Kathrin

 

P.S. Du suchst nach einem leckeren Brot, welches Du zu der Suppe reichen möchtest? Hier findest du ein köstliches Zwiebelbrot.

 

8 Comments

  • Nellie

    Meine liebe Anni…

    Ich danke Dir….auch wenn es vielleicht verrückt klingen mag….aber Du hast mir mit dieser absolut unbezahlbaren Überraschung für einen Moment das Gefühl gegeben, meine Mama wieder mit am Tisch sitzen zu haben…ich kann Dir dafür nicht genug danken!!!!! Deine Worte berühren mich so so sehr….DANKE!!!!!!!!

  • mirtazapine no rx

    My husband and i ended up being comfortable Chris could carry out his basic research by way of the ideas he came across from your own blog. It’s not at all simplistic just to always be freely giving guidance many others could have been making money from. And now we already know we’ve got the blog owner to appreciate because of that. All the explanations you’ve made, the easy blog menu, the friendships you aid to create – it’s all astounding, and it’s aiding our son and our family consider that that concept is awesome, and that’s exceedingly essential. Many thanks for all!

  • risperidone pills

    Thanks for your whole work on this website. My niece takes pleasure in working on research and it is simple to grasp why. We all notice all relating to the powerful ways you render very useful tips and tricks via your website and therefore welcome response from website visitors on this theme while our own simple princess is without a doubt understanding so much. Take pleasure in the rest of the year. Your performing a very good job.

  • bupropion generic

    I am glad for writing to make you know what a magnificent encounter my wife’s girl had studying your web site. She mastered several pieces, which include what it’s like to possess an awesome helping nature to let other individuals very easily know precisely some multifaceted subject matter. You truly exceeded people’s expectations. Thank you for presenting these powerful, trusted, informative and in addition fun tips about this topic to Kate.

  • tofranil prices

    My spouse and i got quite glad that Ervin could deal with his investigations through the ideas he got out of the web page. It’s not at all simplistic to just continually be giving freely key points that many other people have been selling. And we also fully grasp we have got the website owner to be grateful to for that. The entire explanations you have made, the simple site menu, the friendships you can help foster – it’s got many great, and it’s really helping our son and the family imagine that the issue is entertaining, and that is particularly indispensable. Thank you for everything!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Recipe Rating